FRAU JONA&SON


Gebundene Ausgabe, 224 Seiten
Haupt Verlag, 1. Auflage 2016
~ 29,90 €


Klappentext

„Dieses Buch ist eine Reise der besonderern Art: Sie startet im Kleiderschrank, dieser wird durchstöbert, sein Inhalt sortiert. Was wir selten oder nie nutzen, wird Stoff für neue Kleidung. Los geht's mit ReDesign!

Wenn die Schätze am Ende wieder in den Schrank gelegt werden, ist nicht nur die Kleidung, sondern auch die Nähkünstlerin verändert: Die Tür zur Welt der Gestaltung wurde aufgestoßen.“


Nach monatelanger Abstinenz an der Nähmaschine konnte mich dieses Buch nun doch endlich mal wieder motivieren. Angefangen hat alles mit der diesjährigen Umsortieraktion des Kleiderschranks von Sommer zu Winter, die sich einfach herrlich anbietet, um den eigenen Bestand mal wieder etwas kritischer unter die Lupe zu nehmen, und zugleich eine perfekte Ausgangsbasis für's ReDesignen ist. 'ReDESIGN' von FRAU JONA&SON fängt genau hier an: Materialbeschaffung bzw. Quellen für eine gut sortierte Garderobe. Die Autorin stellt den Kleiderschrank als gute Fundgrube vor. Den Inhalt teilt sie in folgende Katgorien ein:

  • Lieblingsstücke,
  • Lieblingsstücke mit Reparaturbedarf,
  • Langweiliges Stück / Langweiliger Schnitt,
  • Fehlkäufe,
  • bis dato verschollene, schöne Stücke.

Für jede Kategorie werden später Handlungshinweise gegeben.

Gerade die verschiedenen Kategorien helfen tätschlich, die späteren Entscheidungen zu treffen. Und das ist bei Klamotten bekanntlich nicht immer ganz so leicht. Wie der Titel verspricht, lernen wir anhand konkreter Beispiele, wie wir aus alten Kleidern Neues nähen können. Diese Beispiele machen den Großteil des Buches aus, geben Inspiration und sind für den Einstieg sehr empfehlenswert (nichts ist so frustrierend, wie Nähniederlagen nach dem ersten Hochegefühl voller Motivation und Tatendrang! Ist doch viel schöner, wenn es sofort klappt und gut aussieht …). Das klare Design, die Bild- und Textanleitungen machen es dem Leser leicht seinem persönlichen Erfolgserlebnis näher zu kommen. 

Als Plus gibt die Expertin zudem eine kurze Einführung in die Farb- und Formenlehre sowie einen Überblick über die gängigen Techniken der Textilverarbeitung. „Kontext is king“ trifft es hier auf jeden Fall! 

Fazit: Ein echter Mehrwert für alle, die sich für Themen rund um's Nähen interessieren. Das Buch folgt in seinem Aufbau und den Beispielen einem bestechend klaren Design. Eine wahres Vergnügen, sich auf diese Weise inspirieren zu lassen!

 

Bilder © Haupt + Christina Diwold